Zuhause gesucht

Zwei Katzen suchen ein neues Zuhause – am liebsten auch zu zweit.

SABINE LANGNER, HARBURG
Katzenmutter „Mimi“ wurde Ende Mai während eines heftigen Gewitters verängstigt, orientierungslos und völlig durchnässt von zwei Urlaubern in Timmendorf entdeckt. Die beiden nahmen die offenbar ausgesetzte, etwa zwei Jahre alte, dreifarbige „Glückskatze“ mit in ihre Pension, wo sie wenige Stunden später sechs Katzenbabys zu Welt brachte. Da niemand die Katze vermisste, nahmen die Urlauber die Katzen mit nach Harburg. Fünf aus dem Wurf haben inzwischen ein neues Zuhause gefunden. Ein grau-weiß getigertes weibliches Kätzchen und die Mutter suchen noch ein Zuhause. Selbstverständlich wird die Mutterkatze auch noch kastriert, bevor sie neue Besitzer bekommt. Wer Interesse an den beiden hat, melde sich bitte bei Jutta Geithe unter Tel 713 66 2
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.