Zeit zu verschenken?

Betreuungsverein Harburg sucht ehrenamtliche Helfer

Der Betreuungsverein Harburg sucht Männer und Frauen, die Zeit und Lust haben, eine ehrenamtliche Betreuung für altersverwirrte, kranke oder behinderte Menschen zu übernehmen. Die Arbeit erfolgt auf der Grundlage des Betreuungsgesetzes.
Die Aufgaben sind abhängig vom jeweiligen Unterstützungsbedarf der betroffenen Person. Sie umfassen beispielsweise die Regelung der finanziellen Angelegenheiten, die Sicherstellung der ambulanten Versorgung durch einen Pflegedienst oder die Teilnahme an Arztgesprächen.
Benötigt werden Menschen, die etwas von ihrer Zeit verschenken und ihre Lebenserfahrung einsetzen wollen, um die Lebensumstände hilfebedürftiger Menschen zu verbessern. Es handelt sich dabei um die Organisation von Hilfen und nicht um die direkte Hilfe vor Ort.
Die Mitarbeiter des Betreuungsvereins Harburg, Insel e.V., beraten und unterstützen die ehrenamtlichen Betreuer bei ihrer Tätigkeit. Es gibt regelmäßig Einführungsabende und Fortbildungsveranstaltungen. Betreuer erhalten eine Aufwandspauschale für Telefon-, Porto- und Fahrtkosten von jährlich 323 Euro.
Nähere Informationen gibt es beim Betreuungsverein, Deichhausweg 2 (3. Etage) zu folgenden Sprechzeiten: mo 9 bis 12 Uhr, di 14.30 bis 18 Uhr, do 9 bis 12 Uhr sowie telefonisch unter S328 739 24.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.