Zauber der Manege

Akrobat Gitano balanciert in grosser Höhe. Foto: Roland Finke

Circus Arena gastiert auf dem Schwarzenberg: 21. bis 24. September

Auf dem Festplatz am Schwarzenberg hat der Circus Arena seine Zelte aufgeschlagen. Das Familienensemble entführt Besucher zwei Stunden in eine Welt der Träume und Poesie. Es gibt unter anderem tollkühne Akrobatik von Benito in schwindelerregender Höhe, das Todesrad mit Gitano und Benito, die Clowns Hansi und Mario mit feurigen Einfällen und Pferde- und Pony-Dressur mit Markus Frank. Kamele, Hunde und Ziegen bringt Henry Frank in die Manege und vollbringt mit diesen Kunststücke.
Vorstellungen finden an folgenden Terminen statt: Freitag, 21. September, 17 Uhr; Sonnabend, 22. September, 15 und 18 Uhr; Sonntag, 23. September, 11 und 15 Uhr sowie Montag, 24. September, 15 Uhr. Eintritt: Kinder 10 Euro, Erwachsene 14 Euro, Loge 22 Euro. Tickethotline: Telefon 0177- 62 72 878.
Übrigens: Statt der beantragten 50 Plakate durfte der Zirkus in Harburg nur 30 Plakate aufhängen. „Mehr hat die Verwaltung nicht erlaubt“, wunderte sich Zirkuschef Frank. „Zu viele Plakate würden das Stadtbild verschandeln.“
"Nach einer Fachanweisung der Wirtschaftsbehörde sind mehr Plakate nicht erlaubt", erläutert Bezirksamtssprecherin Petra Schulz.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.