Zapfenstreich für den Trommler

Schützenverein Sinstorf sucht Nachfolger für König Jens Lange

Für Jens Lange (52), den amtierenden König vom Schützenverein Sinstorf, erklingt am Freitag, 27. Juni, um 21.45 Uhr vor dem Eichenhof der große Zapfenstreich.
Zum Schützenwesen kam König Jens in jungen Jahren durch die Musik. Als Trommler im Eißendorfer Spielmannszug besuchte er diverse Schützenfeste und kam auf den Geschmack. In der Zwischenzeit ist er seit 23 Jahren im Vorstand des Schützenvereins Sinstorf. Sein Sohn Torben (20) hat offensichtlich das Schützengen von ihm geerbt, der Filius holte sich in Sinstorf bereits zweimal den Titel Jungschützenkönig.
„Ein Highlight in meinem Königsjahr war die Feier zu unserem 111-jährigen Vereinsjubiläum im März“, bilanziert Seine Majestät.
So feiern die Sinstorfer:
Das Schießen auf Scheiben und den Königsvogel startet am Sonnabend, 28. Juni, um 14 Uhr im Schießstand an der Beckedorfer Straße 3. Am Abend sorgt die Band Albatros ab 20 Uhr auf dem Schützenball mit großer Tombola für Partystimmung.
Sonntag, 29. Juni, werden die Schießwettbewerbe ab 10 Uhr fortgesetzt. Das Kinderfest mit Kaninhoppvorführungen startet um 15 Uhr. Die Proklamation des neuen Sinstorfer Schützenkönigs beginnt um 19 Uhr. Anschließend ist ein gemütliches Beisammensein geplant.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.