Wer hilft Kindern beim Lesen?

Mentoren führen Kinder behutsam an Bücher heran. Foto: mentor

Verein „Mentor – Die Lesehelfer“ sucht ehrenamtliche
Mitstreiter für die Schule Grumbrechtstraße

Von Sabine Langner.
Der Verein „Mentor – Die Leselernhelfer“ sucht ehrenamtliche Lesepaten in Heimfeld. Übernehmen kann diese Aufgabe jeder, der Lust hat, ein- bis zweimal wöchentlich Kindern in der Schule Grumbrechtstraße eine Stunde lang beim Lesen lernen zu helfen.
Es handelt sich um Kinder, die aus ganz unterschiedlichen Gründen Schwierigkeiten beim Lesen haben. Durch Vorlesen und Gespräche werden sie in spielerischer Weise an Texte herangeführt und zum Zuhören und Lesen motiviert.
Mentor kann sein, wer selber gerne liest und Geduld und Lust aufbringt, Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 16 Jahren zu unterstützen. Pädagogische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Mehr Infos unter Tel 67 04 93 00.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.