„Wer das verpasst, hat selber Schuld!“

Die Delta Doppelkorn Bluesband heute. Foto: pr

Harburgs Kultcombo „Delta Doppelkorn Bluesband“ feiert
30-jähriges Bühnenjubiläum - am 20. Juni in Marias Ballroom

Von Siegmund Borstel.
Die Delta Doppelkorn Bluesband kann in diesem Jahr
ihr 30. Bühnenjubiläum feiern. Und tut das in gewohnt lauter Manier. Wo? In Marias Ballroom, Lassallestraße, im Harburger Phoenix-Viertel. Am Sonnabend, 20. Juni, ab 21 Uhr steigt die Party.
Der erste Auftritt der Band – Anlass war eine Hochzeit – war eine wirklich schwere Geburt, trotz intensiver Vorbereitung. Gitarrist Jens Bergeest erinnert sich: „Am liebsten hätte ich einen Fahrstuhl gehabt, mit dem ich direkt von der Bühne hätte verschwinden können.“
Bergeest ist eines von drei Gründungsmitgliedern der Delta Doppelkorn Bluesband, die noch dabei sind. Bassist Tommy Haupt war 1985 als Rhythmusgitarrist in der Band, und auch Harmonikaspieler Minky Abram ist von Anfang an dabei. Abram gibt die Band nach dem Bühnenjubiläum allerdings aus Gesundheitsgründen auf.
„Das ist traurig“, sagt Sänger Lars Hansen“, „aber dass Minky das Jubiläum noch mitspielt, obwohl es für ihn sehr anstrengend ist und er deswegen andere Auftritte schon abgesagt hatte, macht uns auch stolz.“

Sänger Lars Hansen
seit 27 Jahren dabei

Fest im Stamm sind außerdem, gestaffelt nach Bandalter: Sänger Lars Hansen (27 Jahre dabei), Schlagzeuger Mitch Link (20 Jahre) und Keyboarder Kris Vogelberg (zehn Jahre)
In 30 Jahren haben viele Harburger Musiker ein Gastspiel bei der Delta gehabt: Schlagzeug-ikone Robbie Schön, Bassist Kai Lüdemann und Gitarrist Martin Pranzner von den „Geilen Partyvirtuosen“ sind zum Beispiel gern gesehene Gäste, wenn bei der Delta Doppelkorn Bluesband einer ausfällt. Genauso sprangen auch schon Körrie Kantner, Volker Radow und Dennis Hilbig ein. Der Sound der Band ist eine rotzig-rockige Interpretation alter und moderner Bluesklassiker von Aaron „T-Bone“ Walker bis ZZ Top. „Und dieser Sound geht voll ins Bein und bringt die Leute in Wallung“, sagt Sänger Lars Hansen. Und die Zeiten, in denen man sich einen Fahrstuhl wünschte, sind definitiv vorbei: Die Delta Doppelkorn Bluesband rockt ihr Publikum amtlich. Irgendetwas muss die viele Erfahrung ja auch bewirken.
Karten gibt es im Vorverkauf für sechs Euro bei Marias Ballroom, für 7,30 Euro im Internet oder an der Abendkasse für acht Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.