Von der Bettkante in die Welt

Probe-Sessions, Konzerte geben, Songs schreiben: Für das Quartett Charles Robotnik gibt es wenig Schöneres auf dieser Welt. Foto: pr

Marias Ballroom bietet am Freitag, 7. März, ein Minifestival

Den Besuchern von Marias Ballroom, Lassallestraße 11, wird am Freitag, 7. März, für kleines Geld ein ganz großes Minifestival geboten: Ab 21 Uhr wollen die Bands Kapitel 7 und Charles Robotnik sowie der Singer/Songwriter Sami Bouamrane das Publikum im Sturm erobern. Eintritt: fünf Euro.
Kapitel 7 begann als elektro-akustisches Duo, das sich mit Songs wie „Von der Bettkante in die Welt“ oder „Dinge die bleiben“ längst einen beachtlichen Fanclub erspielt haben. Im Ballroom präsentiert die mittlerweile vierköpfige Band Musik, die irgendwo zwischen dem Geräusch von knirschendem Schnee und rauschenden Fernsehern angesiedelt ist.
Nach dem Auftritt des Singer/Songwriters Sami Bouamran, der seine Musik mit Herz, Wut und einer Prise Punk darbietet, treten Marian Freistühler (Schlagzeug), Matthias Menzel (Bass), Kevin Westphal (Gitarre und Tasten) und Patrick Wallochny (Gitarre und Gesang) von Charles Robotnik ins Rampenlicht.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.