Vogelschießen auf dem Rathausplatz

Vogelschießen auf dem Schwarzenberg: Das wird es in diesem Sommer nicht geben. Die Gilde zieht auf den Rathausplatz, obwohl laut Innenbehörde der Festplatz zur Verfügung stehen wird. Foto: sd

Harburger Schützengilde geht neue Wege -
Festplatz Schwarzenberg würde aber zur Verfügung stehen

Lange war darüber spekuliert worden, jetzt ist die Entscheidung gefallen: Das 487. Harburger Vogelschießen findet auf dem Harburger Rathausplatz statt. Es hätte auch wie gewohnt auf dem Schwarzenberg ausgetragen werden können. Denn die Innenbehörde hatte noch am Freitag zugesagt, die Flüchtlingsunterkunft wie vereinbart bis Ende März zu räumen.
„Unabhängig von der Beendigung der Nutzung des Schwarzenbergplatzes halte ich eine Verlegung des Harburger Vogelschießens auf den Harburger Rathausplatz für eine gute Entscheidung. Mit Blick auf die
rückläufigen Besucherzahlen der vergangenen Jahre sehe ich die Chance, eine größere Anzahl interessierter Harburgerinnen und Harburger anzusprechen und damit auch zu einer Belebung der Harburger Innenstadt beizutragen“, kommentierte Bezirksamtsleiter Thomas Völsch.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.