Vier Weihnachtsmänner für die Harburger City

In klassischem Winterdesign zieren bis zum 6. Januar insgesamt 94 leuchtende Eiskristalle sowie zahlreiche mit Lichterketten geschmückte Bäume die Fußgängerzonen der Harburger Innenstadt. Foto: pr

An jedem Adventssonnabend sind sie von 12 bis 16 Uhr unterwegs

Schlittschuhlaufen mitten in Harburg? Kein Problem. Auf dem Seeveplatz wurde jetzt eine rund 200 Quadratmeter große Eisbahn aufgebaut. Ein Standort, von dem Besucher nicht unbedingt auf den Harburger Weihnachtsmarkt weitergeleitet werden. Ermöglicht wurde das Eisvergnügen vom Marktkauf-Center, vom Phoenix-Center sowie vom Harburger City-Management. Eine Stunde Schlittschuhspaß kostet 2,50 Euro. Wer keine eigenen Schlittschuh hat, kann diese gegen Gebühr ausleihen. Die Eisbahn auf dem Seeveplatz, die bis zum 15. Januar stehen bleibt, hat täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.
An den Adventssamstagen können Besucher in der Harburger Innenstadt vier Weihnachtsmänner treffen. Sie
werden sich zwischen 12 und 16 Uhr in den
Bereichen Herbert-Wehner-Platz/Sand, Citygalerie/Lüneburger Straße, Lüneburger Straße/Gloria Haus und Seeveplatz/Seevepassage aufhalten und kleine Geschenke verteilen.



Harburger Weihnachtsmarkt - das Programm in der Übersicht

Donnerstag, 1.Dezember
18 Uhr Turmbläser aus dem Harburger Rathaus

Freitag, 2. Dezember
16 Uhr Märchentante Karin Bohlmann
18 Uhr Turmbläser aus dem Harburger Rathaus
18.30 Uhr Frau Holle kommt zum Harburger Weihnachtsmarkt !
Was tut man, wenn die Temperaturen nicht winterlich sind und der von den Kindern heiß ersehnte Schnee ausbleibt? Ganz einfach – man ruft mal bei Frau Holle an und bittet um Unterstützung. Für alle Kinder, die sich vor den Fenstern des hell erleuchteten Rathauses versammeln, schüttelt Frau Holle aus den Bettdecken nicht nur weiße Schneeflocken, sondern auch goldene Schokoladentaler.

Sonnabend, 3. Dezember
13.00 - 18.00 Uhr Harburger Weihnachtsbasteln - "Großes Lebkuchenhaus für die Kleinen". Alle Harburger Kinder sind als Bauherren eines großen Lebkuchenhauses eingeladen. Mit Zuckerguss und allerlei Naschwerk werden dazu die Lebkuchenplatten verziert.
14.30. - 16.00 Uhr Die Lustigen Kirchdorfer
15.00 Uhr Weihnachtskonzert des Alexander-von-Humboldt- Gymnasium unter der Leitung von Claudia Sommerfeld im großen Saal des Harburger Rathauses
17.00 Uhr Der Weihnachtsmann auf dem Weihnachtsmarkt
18.00 Uhr Turmbläser
18.15 Uhr Harburger Adventskalender

Sonntag, 4. Dezember
13.00 - 18.00 Uhr Harburger Weihnachtsbasteln -
"Großes Lebkuchenhaus für die Kleinen"
15.00 Uhr Weihnachtskonzert der Hollenstedter Blaskapelle
16.00 Uhr Kindertanzgruppe des HTB unter Leitung von Nadine Senkpiel mit Kinderjazztanz, Musicaldance und Stepptanz
17.00 Uhr Der Weihnachtsmann auf dem Weihnachtsmarkt
18.00 Uhr Turmbläser
18.15 Uhr Harburger Adventskalender

Montag, 5. Dezember
16.00 - 17.00 Uhr „Morgen Kinder wird's was geben". Nikolaus-aktion des Harburger Weihnachtsmarktes. Schuhabgabe zwischen 16.00 und 18.00 Uhr am Karussell. Achtung: Namensschild am Schuh nicht vergessen!
17.00 Uhr Der Weihnachtsmann ist zu Gast auf dem Weihnachtsmarkt
18.00 Uhr Turmbläser
18.15 Uhr Harburger Adventskalender
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.