Unterstützung vom Jobcenter bei einer Existenzgründung?

Selbständigmachen mit Alg II

Statt Unterstützung Schikane!

Und schon wieder grüßt das Murmeltier, indem es weiterschläft und schläft. Genau das erlebe ich zur zeit im Jobcenter. Denn seit fast 3 Monaten warte ich auf die Bewilligung meiner (nur) Grundsicherung. Ich will mich Selbständig machen, doch der Herr M. ist entweder im Urlaub oder krank und hat so viele Menschen, die sich selbständig machen wollen, dass es es so gar nicht schafft, die Bewilligung zu schreiben. Ich wäre schon längst unabhängig vom Jobcenter, wenn er es denn mal bearbeiten würde. Vor 8 Tagen teilte er mir mit, dass ein 3. Fragenkatalog an mich per Post rausgegangen ist. Ist die Post so langsam oder ist Herr M. noch im Osterurlaub? Ihm ist es egal, wie lange das mit der Bewilligung dauert, denn er wird ja vom Staat bezahlt. Das Szenario ergeht nicht nur mir so mit Herrn M. Ich habe schon diverse andere Seltständige kennengelernt, denen es genauso ergeht. Zum Glück gibt es ja die Untätigkeitsandrohung, die er morgen in seiner Post vorfindet. Na dann schauen wir mal, ob er dann seinen Winterschlaf beendet? Oder ist er vielleicht eher unfähig?
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.