ULI LENZ / FRANCOIS JEANNEAU

Wann? 24.11.2011 20:00 Uhr

Wo? Jazzclub im Stellwerk, Über dem Gleis 3, Hamburg DE
Hamburg: Jazzclub im Stellwerk | Do, 24. Nov., 20h
ULI LENZ / FRANCOIS JEANNEAU
http://ulilenz.de/
http://web.mac.com/jeanneaufrancois

Uli Lenz (p), Francois Jeanneau (sax,fl)

Musisch formulieren die beiden international renommierten Jazzgrößen aus Berlin und Paris ein Ideal der Zweisamkeit: Sie dienen und treiben sich seriös zum Besten. Dabei legt Lenz die kraftvolle Basis, während Jeanneau eine Bandbreite an Ausdrucksweisen zwischen Komposition und Freiheit auffährt. Eine Freude!

„Es wurde mir sehr schnell klar, dass ich dabei war nicht nur einer legendären Figur der französischen Jazzszene gegenüberzutreten, sondern dass diese Person außerdem noch ein Meister seines Instruments und ein Komponist mit einer eigenen distinktiven Handschrift war. Euphorisiert durch seine französische Rohrblatttechnik und seinen schlanken gälischen Ton wurden meine Ohren von dem speziellen Sound seines Saxophones und seinem nonchalan-ten Stil durchdrungen. Er hat mir wörtlich die Bestätigung jeglicher positiver Dinge, die über ihn bekannt sind oder vermutet werden in die Ohren gepustet. Abgesehen davon schätze ich vor allem seine relaxte Natur.“

Uli lenz über das erste Treffen mit Francois Jeanneau

Die Verbindung von Saxophon und Klavier mag, in weniger fähigen Händen, etwas sein , das kaum Interesse weckt. Francois Jeanneau und Uli Lenz jedoch haben einfach einzigartig distinctive Stile und Stimmen. Doch was könnte, theoretischer Weise, ein derart hochdo-tiertes Duo sein als ein einziger Zusammenstoß zweier starker Persönlichkeiten? Jeanneau jedoch wählt oft die höheren Lagen des Soprantimbres seines Saxophons, während Lenz die tieferen Wasser der Tastatur trübt um dabei in einer Sekunde rhythmische Beharrlichkeit und in der anderen unglaublich dich verwebte Toncluster zu produzieren. So wird eindeutig, dass die beiden Musiker aneinander bedürfen; Jeanneau ermuntert Lenz Hände zu einer lebendigen Leichtigkeit, wobei Lenz Jeanneaus kraftvolle Lines mit einer fast polemischen Erhabenheit anreichert.

Eintritt: 12,- € / erm. 10,- €
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.