Tingel-Tangel in der Kulturwerkstatt

ucholsky geht ins Kabarett: Das Berliner Ensemble Tingel-Tangel, Sigrid Güssefeld und Andreas Kling, präsentiert in der Kulturwerkstatt eine flotte Revue. Foto: pr

Berliner Kabarett kommt am 21. Juni mit Tucholsky-Programm

Das Berliner Ensemble Tingel-Tangel präsentiert am Sonnabend, 21. Juni, in der Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, sein neues Programm „Das ist bei ihm so... Tucholsky geht ins Kabarett“. Das Vergnügen beginnt um 20 Uhr. Eintritt: zwölf Euro.
Die Künstler haben eine flotte Revue inszeniert, die mit pointierten Szenen, Choreografien und Chansons als Reminiszenz an die große Zeit des Berliner Cabarets erinnert. Im Mittelpunkt stehen Texte, Gedichte und Chansons von Kurt Tucholsky.
Auf der Bühne entsteht daraus eine heiter-nachdenkliche Geschichte, bei der sich die Tingel-Tangel-Mitglieder Sigrid Güssefeld und Andreas Kling nicht scheuen, vom rein amüsanten Spaß auch mal zum Systemkritischen überzuleiten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.