Swing in der City

David Harrington (li.) und Götz Östlind halten den Weltrekord für das „höchste Konzert der Welt“, das die beiden Showpianisten im 122. Stock in Dubai gegeben haben. Foto: sl
Der zweite verkaufsoffene Sonntag dieses Jahres steht vor der Tür. Am Sonntag, 17. Juni, haben nicht nur alle Geschäfte in Harburgs Innenstadt von 13 bis 18 Uhr ihre Türen weit geöffnet. Gleichzeitig heißt es auch zum fünften Mal: Bühne frei für das Musikfestival „Take Five“.

„Das wird ein absolut perfekter Tag“, schwärmt Thomas Krause, Centermanager des Phoenix-Centers schon im Vorfeld. „Man kann ihn mit einem Spaziergang an die Außenmühle beginnen, wo am Sonntag zum letzten Mal die Altsterfontäne sprudeln wird. Anschließend laden die Geschäfte ein, nach Herzenslust am Sonntag mit der ganzen Familie zu shoppen. Ab 18 Uhr gibt es auf dem Schwarzenberg dann das traditionelle Heringsessen der Harburger Schützengilde. Und als krönenden Abschluss spielt dann abends auch noch Deutschland bei der EM. Mehr geht eigentlich nicht.“

Jetzt müsse nur noch der Wettergott mitspielen, hofft Citymanager Matthias Heckmann und erinnert sich an das Musikfestival im vergangenen Jahr, „als der Regen den Musikern teilweise quer ins Gesicht schlug.“ Vielleicht wird der Wettergott ja milde gestimmt durch das Programm, das die Aktionsgemeinschaft City Harburg in diesem Jahr auf die Beine gestellt hat. Mit dem Pianisten Duo „David & Götz“ reisen zwei Klavier-Virtuosen an, die weltweit für ausverkaufte Konzertsäle sorgen. Freunde der Fernsehsendung „Inas Nacht“, werden begeistert sein, die Tampentrekker mal live zu erleben und die „Funky Hats“ waren auch schon in den letzen Jahren immer ein Garant für gute Laune.

Gleichzeitig haben sich natürlich auch die Geschäfte für diesen besonderen Tag etwas einfallen lassen. Bei Karstadt können sich Fußballbegeisterte Gäste beim Torwandschießen Rabatte erarbeiten. In den Arcaden läuft zurzeit die Phänomenta, eine Ausstellung in der naturwissenschaftliche Phänomene spielerisch erfasst werden können. Im Erdgeschoss des Marktkauf-Centers gibt es den ganzen Tag die größte Panini-Tauschbörse Harburgs. Im Phoenix-Center findet gleichzeitig der Tag der Musik mit einem bunten Programm statt und das Parken ist den ganzen Tag kostenlos. Die City-Apotheke und die Arcaden-Apotheke gewähren an diesem Sonntag 20 Prozent Rabatt auf alle frei verkäuflichen Medikamente und auf Kosmetik. Dazu kommen zahlreiche Stände mit lukullischen Spezialitäten und ein Kinderkarussell in der Lüneburger Straße.

David Harrington, Pianist und gleichzeitig der musikalische Leiter des Musikfestivals freut sich schon jetzt auf einen gelungenen Tag: „Ich habe noch nirgendwo ein solches Musikfestival gesehen, das von Kaufleuten organisiert wurde.“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.