Suedlese startet mit schicksalhaften Begegnungen

Die Schreibwerkstatt eröffnet die Suedlese 2017 mit einer interessanten Lesung über "Schicksalhafte Begegnungen" (Foto: Klaus von Hollen)

Der Countdown läuft! In wenigen Tagen beginnt die diesjährige Suedlese. Eröffnet wird das Literaturereignis mit einer spannenden Lesung zum Thema "Begegnungen".

Kann man in wenigen Minuten die Frau fürs Leben finden? Würden Sie sich mit Ihren Kollegen zusammentun, um Ihren Chef ermorden zu lassen? Was passiert, wenn ein Fremder Ihnen einen Becher Kaffee schenkt? Fakt ist: Begegnungen machen unser Leben erst richtig spannend. Dabei müssen noch nicht mal andere Menschen daran beteiligt sein. Begegnen kann man auch sich selbst, der Gattung Lyrik oder mitten im Leben auch dem Tod. Um genau solche Erfahrungen geht es am Dienstag, den 21. März 2017, im Kulturverein Alles wird schön, Friedrich-Naumann-Str. 27 in Heimfeld.

Neun Autoren der Schreibwerkstatt werfen auf sehr unterschiedliche Art und Weise Schlaglichter auf dieses Thema. Die Palette reicht von tiefgründigen Kurzgeschichten über eine erotisch angehauchte Rotkäppchenparodie bis hin zu einem Text darüber, was man beim Anstehen für Elbphilharmonie-Karten so alles erleben kann… Los geht's um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.