Starke Argumente

Wer mit Malte Seibt vom Harburger Friedrich-Ebert-Gymnasium diskutieren will, muss gute Argumente haben. Der 17-Jährige belegte beim diesjährigen Landeswettbewerb „Jugend debattiert“ den ersten Platz in seiner Altersgruppe. Der sprachbegabte junge Mann fährt jetzt nach Berlin und hofft, sich dort für das Bundesfinale qualifizieren zu können.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.