"Spiegelbilder"

Auch gefilzte Handpuppen stellt Ilona Hoffmann her. Foto: pr

Ausstellung von Ilona Hoffmann in der Heimfelder Galerie "Alles wird schön"

Am Freitag, 16. November, 19 Uhr wird bei „Alles wird schön“, Friedrich-Naumann-Straße 27, eine Ausstellung von Ilona Hoffmann mit dem Titel „Spiegelbilder“ eröffnet.
„Seit 1987 arbeite ich mit Spiegeln und Lichtobjekten in Löt- und Mosaik-Technik“, erzählt die Künstlerin. „Ich experimentiere gerne, baue Fundstücke mit ein, verschmelze Verpackungsglas...“ Inzwischen arbeitet Ilona Hoffmann auch mit Wolle. „Ich verspinne meine Wolle selber und filze zum Beispiel Handpuppen, Bilder oder Tiertrophäen.“
Ihre Ausstellung bei „Alles wird schön“ läuft bis zum 7. Dezember. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags zwischen 14 und 18 Uhr oder nach Vereinbarung (Telefon 766 60 49).
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.