Speicher am Kaufhauskanal

Das Denkmalgeschütze alte Kaufhaus im Harburger Binnenhafen ist
seit Mitte Mai 2015, der neue Campus für Musik Events von Pop, Folklore über Klassik, sowie kulturelle Veranstaltungen, Vernissagen und vieles mehr.

Mit viel Fleißarbeit und Mühe ist es von innen und außen neu restauriert worden.
Trotz allem hat es seinen altem Charme, eines Fachwerkhaus, beibehalten.
Teile des originalen Fußbodens und natürlich auch die zahlreichen Stützpfeiler, alle samt aus altem Holz, geben der Location den nötigen Flair.

Seit 1953 ist diese Immobilie im Besitz der Familie Lengemann.
Der alte Kaufhausspeicher, welcher sich am gleichnamigen Kanal befindet,
wurde 1880 dort errichtet.

Ein besonderen Dank gilt an den Eigentümer Rolf Lengemann zu richten,
welcher sich mit seinem besonderen arrangement über diese kulturelle wertvolle Nutzung des alten historischen Speicher mit der Hamburger Denkmalschutzbehörde einigen konnte.

Die folgenden gemachten Fotoaufnahmen von mir,
hat der Geschäftsführer Herr Brinker, mir freundlicherweise zur Veröffentlichung für meine Internetseite beim Elbe-Wochenblatt gestattet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.