Shoppen am Sonntag

Im Phoenix-Center läuft noch bis Sonntagabend die Ausstellung „Faszination Wüste“ mit vielen exotischen Tieren. Foto: sl

Am 29. September haben die Geschäfte in der Harburger City
von 13 bis 18 Uhr geöffnet

Sabine Langner. Am Sonntag, 29. September, feiert ganz Harburg den „3. Verkaufsoffenen Sonntag“ dieses Jahres. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in der Harburger Innenstadt ihre Pforten geöffnet. Zum ersten Mal wird dieser verkaufsoffene Sonntag mit dem Herbstfest des HTB auf dem Rathausmarkt verbunden.
„In den letzten Jahren haben wir im Herbst ja immer ein Weinfest mit dem verkaufsoffenen Sonntag verbunden“, sagt Citymanager Matthias Heckmann. „Aber leider hat sich gezeigt, dass das Musikfestival, das sonst im Sommer lag, teilweise nur 50 Menschen an die hochklassig besetzten Bühnen gelockt hat.“ Also wurde das Musikfest „Take Five“ kurzerhand ganz gestrichen. Das Weinfest wurde in den Sommer gelegt, und nun ist die Bahn frei für das kombinierte Shopping-Feier-Vergnügen.
Klar, dass auch die großen Häuser in Harburg wieder etwas Besonderes für ihre Kunden auf die Beine gestellt haben. Im Phoenix-Center sind an diesem Sonntag zum letzten Mal die exotischen Tiere in der Ausstellung „Faszination Wüste“ zu sehen. Gleichzeitig ist das Parken an diesem Tag kostenlos.
Das gilt auch für das benachbarte Marktkauf-Center. Hier laufen gleichzeitig die Vorbereitungen für den 30. Geburtstag des Centers auf Hochtouren. Neben einem Stand, an dem sich Kinder kostenlos schminken lassen können, und verschiedenen kulinarischen Ständen vor dem Center freut sich Centermanagerin Valbone Latifi am meisten über die Ausstellung „Giganten aus Stahl“. Eine inzwischen weltberühmte Truppe von Künstlern fertigt aus Schrott phantastische Skulpturen.
Bei Karstadt können sich die Kunden über ein Glas Sekt für einen Euro freuen. Das Geld wird anschließend dem Harburger Hospiz gespendet. In der Sportabteilung können sich die Besucher im Torwandschießen üben, während die Damen ein „Fünf-Minuten-MakeUp“ und eine Kosmetikpromotion im Erdgeschoss genießen. Die Harburg Arcaden bieten kostenloses Kinderschminken an.
In der Lüneburger Straße schließlich wird das obligatorische Karussell die Kinder erfreuen. Dazu kommen ein Imbiss-Wagen, ein Crêpes-Stand und ein Süßwarenstand. Außerdem wird der Ballonkünstler Sunsunny aus Luftballons kleine Kunstwerke schaffen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.