Schon über 1.000 Karten verkauft

In der Vorweihnachtszeit werden im Rieckhof vier Märchen für Kinder aufgeführt - auch „Der gestiefelte Kater.“ Foto: pr

Große Nachfrage nach Weihnachtsmärchen im Rieckhof

Das hat es noch nicht gegeben: Der Vorverkauf hat gerade erst begonnen - und in 48 Stunden hat der Rieckhof schon über 1.000 Karten für seine Weihnachtsmärchen verkauft - und das Anfang September.
Das Kinderkonzert der Gebrüder Jehn im September ist bereits ausverkauft. „Wir freuen uns riesig über diesen Erfolg, der zeigt, wie groß die Nachfrage nach unseren Kinderkulturveranstaltungen ist“, sagt Rieckhof-Mitarbeiterin Ulrike Niß.
Um Kindern die Zeit bis zum Weihnachtsfest zu verkürzen, gibt es im Kulturzentrum Rieckhof vom 28. November bis 13. Dezember gleich vier Stücke: „Das kleine Gespenst“, „Morgen, Findus, wird’s was geben“ sowie „Der gestiefelte Kater. Außerdem zeigt die Harburger Theatergruppe „Kinder spielen für Kinder“ an zwei Nachmittagen die spannende Geschichte „Der Zauberer von Oz“.
Alle Stücke sind geeignet für Kinder ab drei Jahren bis hin zum Grundschulalter. Eintritt: sechs Euro pro Person. Die genauen Termine finden sich im Internet unter www.rieckhof.de oder sind unter Telefon 766 20 20 zu erfahren. Gruppenbuchungen können telefonisch direkt über den Rieckhof erfolgen.
Übrigens: Wer nicht bis Weihnachten warten will: Am Dienstag, 23. Oktober, zeigt die „Bühne Bumm“ im Rieckhof als Zusatzangebot das Stück „Das Spiel vom dicken, fetten Pfannekuchen“. Hier kosten die Karten nur fünf Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.