Ronja und der Räuber in Hittfeld

Mit 8 Jahren fing Ronja Hilbig bei dem Musical "König der Löwen"ihre Gesangskarriere an,anschließend vbei der Teeniband "Lollipops"und zum Schluß bei der weltweitbekannten Girlgroup "Queensberry".
Dann hatte sie aber endgültig von der Retourtenmusik die nase voll und schnappte sich die Rhytmusabteilung der legendären Harburger "Delta Doppelkorn Bluesband",
schraubte das Durchschnittsalter mit ihren 24 Jahren von 55 gewaltig runter und hat seitdem unter dem Namen "Ronjas Räuber"sämtliche Bühnen hierzulande mit ihrer einzigartigen Soulstimme gerockt.
Mit dem Gitarristen der Band,Jens Bergeest,hat sie seit einem Jahr auch noch ein Acusticprigramm erarbeitet,bei dem es aber nicht nur romantisch zugeht.
Wem dies alles noch nichts sagt,Ronja hat bei Stefan Raabs Turmspringen im Dez. 14 den ersten Platz im Einzel und Doppel belegt.
Am Sonntag,den 21.6.2015 ab 15 Uhr treten Beide im"Hittfelder Hus" in Hittfeld-Harburger Strasse 7 zum Kaffetrinken und lecker Kuchen im Kaffeegarten auf.
Neubesitzer Carsten Poser hat großes Interesse,regelmäßig Livemusik anzubieten und macht mit"Ronja und der Räuber-High Heels meets Stahlkappe"den ersten Versuch in diese Richtung.
Der Eintritt ist frei
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.