Rönneburg hat einen neuen Wehrführer

Neue und alte Führungsspitze der Freiwilligen Feuerwehr Rönneburg: der ehemalige Wehrführer Jörg Greve, sein Nachfolger Marc Lotto und der neue Stellvertreter Hendrik Fischer (v.l.). Foto: Stefan Freude

Freiwillige Feuerwehr Rönneburg wählte Marc Lotto zum neuen Chef

Fast einstimmig wählten die 26 wahlberechtigten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rönneburg kürzlich den 43-jährigen Brandinspektor Marc Lotto zu ihrem neuen Vorgesetzten.
Lottos Vorgänger Jörg Greve stand nach 19 Jahren an der Spitze der Rönneburger Feuerwehr, davon neun Jahre als Wehrführer und zehn Jahre als Wehrführer-Stellvertreter, nicht mehr für den Posten zur Verfügung. Er wollte Platz machen für einen jüngeren Kameraden an der Spitze. Bei seiner Verabschiedung bedankte sich Greve für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit wärend seiner Amszeit und wünschte seinem Nachfolger alles Gute für dessen neuen, verantwortungsvollen Posten.
Zum Vertreter wurde Hendrik Fischer gewählt. Der Personalwechsel bei der Feuerwehr Rönneburg tritt offiziell mit der Ernennung durch Oberbranddirektor Klaus Maurer, dem Leiter der Feuerwehr Hamburg, in Kraft.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.