Rönneburg hat einen neuen König

Das neue Rönneburger Königspaar: Björn Eilken und Ehefrau Alexandra. Foto: pr

Björn Eilken setzte sich im Zweikampf
gegen Manfred Merten durch

Als es ernst wurde, zielten beim Rönneburger Vogelschießen nur noch zwei Schützen auf den hölzernen Vogel: Manfred Merten und Björn Eilken. Beide wollten König werden. Mit dem 361. Schuss sicherte sich dann Björn Eilken genau um 17 Uhr den Titel.
Björn Eilken (38) ist seit 1996 Mitglied im Schützenverein Rönneburg. Bereits 2009 war er Vizekönig. Seit Anfang des Jahres ist er als Obmann für die Fahnen des Vereins zuständig. Als Adjutanten werden ihn Christian Meyer junior, Hermann Marquardt junior sowie sein Vater Gerhard Eilken unterstützen.
Neue Jungschützenkönigin wurde Charleen Fabienne Köhler (17).
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.