Radgruppe für Trauernde

Von Sabine Langner. Am Sonnabend, 24. Mai, trifft sich zum zweiten Mal eine Radfahrgruppe für Trauernde um 14.30 Uhr vor dem Haupteingang der Helios Mariahilf Klinik, Stader Straße 203c. Organisatorin Gabriela Henschen vom Hospizverein Hamburger Süden möchte mit der Gruppe Menschen erreichen, die einen Angehörigen oder einen Freund verloren haben. „Um in dieser schweren Zeit einmal auf andere Gedanken zu kommen, wollen wir uns treffen“, erklärt sie. „Dabei werden wir vielleicht Neues kennenlernen oder Altbekanntes und zwischendurch Vergessenes wieder entdecken. Wir können uns austauschen und neue Bekanntschaften machen oder einfach nur da sein. Alles ist möglich!“
Eine Anmeldung wäre schön unter Telefon 76 75 50 43, ist aber nicht erforderlich. „Es ist jeder willkommen, egal, welchen Alters – und auch mit dem E-Bike“, betont die Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.