Premiere des 1 Ravens Bowl auf der Jahnhöhe voller Erfolg!

Teilnehmerfeld (Foto: Robert Gronau)
Am Samstag den 04.07.2015, dem Independenceday, dem Unabhängigkeitstag der Amerikaner, war es soweit, der erste Ravens Bowl wurde auf der Jahnhöhe von der Footballsparte des HTB ausgetragen. Dem Aufruf der Hamburg Ravens zur Teilnahme sind zahlreiche Aktive, aber auch viele, viele Neugierige gefolgt. So konnte das Starterfeld stolze 6 Mannschaften aufbieten. Spontan firmierten sich die Mannschaften mit den wohlklingenden Namen "Die Oliven" (Spieler des A Jugendteams Hamburg Junior Ravens), "Die Best Ager"(Die Flageltern, Ravenscoaches und Freunde der Ravens) , "Die F... Posterboys"(Spieler der A-Jugendmannschaft Junior Ravens), "Die Weißen Riesen"(das Team der Young Ravens unser Jugendflagteam), "Die Boemis"(Spieler der Herrenmannschaft Hamburg Ravens) und "Die Burgunderboys" (ehemalige Junior Ravens). Nach der Eröffnung begann der Turniermodus, gespielt wurde in zwei Gruppen. Aufgrund der tropischen Temperaturen wurde die effektive Spielzeit auf 2 x 7 Minuten begrenzt, das Spielfeld um 20 Yards verkürzt und auf den Einsatz von Kickspielzügen verzichtet.
Spannende Spiele wurde mit viel Einsatz und Leidenschaft ausgetragen, dennoch kam der Spass in keiner Sekunde zu kurz. Nach den Gruppenspielen wurde das große Finale zwischen den Boemis und den Oliven ausgetragen, im Finale konnten sich dann "Die Boemis" durchsetzen und den Pokal als Gewinner des 1.Ravens Bowl entgegennehmen. Platz 2 "Die Oliven" und Platz 3 belegten nach dem Alter / Masse + Geschwindigkeit - Touchdownpunkte * Schuhgröße des Quarterbacks Quotienten "Die Weissen Riesen"! Alle Teilnehmer waren sich einig, der Bowl muss zur Tradition werden und soll im nächsten und den folgenden Jahren erneut ausgetragen werden. Trotz der tropischen Temperaturen kamen neben den aktiven auch zahlreiche "Neulinge" auf die Jahnhöhe und haben sich vom bunten Treiben der Flagfootballspielenden Ravens anstecken lassen. So konnten aus den Reihen der Zuschauer neue Spielerinnen für das Team der Young Ravens rekrutiert werden. Den Mädels an dieser Stelle nochmal ein herzliches Willkommen in der Rabenfamilie! Zudem meldete sich aus dem Elternkreis spontan ein Vater der in Zukunft wieder als Schiedsrichter im Bereich American Football für die Ravens aktiv werden möchte. Alles in allem ein voller Erfolg und nicht nur aufgrund des vielfältigen Kuchen und Salatbuffets eine gelungene Veranstaltung. Fortsetzung folgt.....
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.