Pilgern in Norwegen

Wann? 07.02.2012 19:30 Uhr

Wo? Burg Seevetal, Am Göhlenbach, 21218 Seevetal DE
Der Weg führt auch auf den windumtosten Dovrefjell. Foto: weyer
Seevetal: Burg Seevetal |

Diavortrag in der Burg Seevetal: Renate und Helfried Weyer erkundeten den Olavsweg

Auch Norwegen ist ein Ziel für Pilger. 2010 wurde der Olavsweg als zweiter Pilgerweg nach dem spanischen Jakobsweg zum Europäischen Kulturweg gekürt. Renate und Helfried Weyer sind zusammen mit dem Hamburger Pilgerpastor Bernd Lohse als erste professionelle Fotografen 500 Kilometer weit über den Olavsweg gelaufen. Ihre Eindrücke schildern sie am 7. Februar bei einem Dia-Vortrag im Hittfelder Veranstaltungszentrum Burg Seevetal, Am Göhlenbach. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: neun Euro, ermäßigt sieben Euro.
Hintergrund: Vor 1.000 Jahren brachte König Olav den Norwegern das Christentum. Der König wurde nach seinem Tode heilig gesprochen, Christen aus ganz Europa begannen zum Grab des Heiligen Olav zu pilgern. Nach der Reformation geriet dieser mittelalterliche Pilgerweg in Vergessenheit.
Helfried Weyer zeigt in seinem Vortrag nicht nur schöne Bilder, er spricht auch über den Sinn des Pilgerns als Alternative zu einer immer oberflächlicher werdenden hektischen Welt. Karten für den Dia-Vortrag am 7. Februar gibt es bei der Gemeinde Seevetal sowie bei den Konzertkassen Karstadt Harburg und Phoenix-Center.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.