Open Air-Party

Die Emils gelten als Hamburger Punk-Urgesteine. Foto: pr

Umsonst- & Draußen-Festival
steigt am 9. Juli am Radeland

Von Sabine Langner.
Wer sagt, in Harburg sei nix los, kennt sich hier einfach nicht aus. Am Sonnabend, 9. Juli, gibt es schon wieder eine coole Party. Die Vereine die Schwarze 7, contraZt und alles wird schön veranstalten ab 15 Uhr ein Umsonst & Draußen-Festival in Bostelbek, Am Radeland 25a. Auf dem Programm stehen neben einem Umsonst-Büchermarkt eine extra DJ Bühne mit Musik von Reggae bis Techno und Texte von dem Poetry Slammer Thomas Langkau.
Mit dabei sind der Bremer Liedermacher Howald Dehn Thölen, der Hamburger Liedermacher Der Tagträumer, Joseh, ein Singer-Songwriter aus Heimfeld und die Golden age of Cerberus, die lässige Rockmusik performen. Ebenso die Emils, ein Hamburger Punk-Urgestein, und die Larrikins, die einen Mix aus
Rock’n'Roll, Punkrock, Metal und Melancholie im Gepäck haben. Die Incantatem machen modernen Folkmetal aus Hamburg und The Pokes präsentieren Irish-Punk aus Berlin.
Auf der Bühne am Turm steht von 15 bis 18 Uhr Mad Max mit Reggae. Von 18 bis 21 Uhr legt Heribert Techno auf. Abgelöst wird er von Aitch. Von 21 bis 24 Uhr gibt’s auch Techno. Einlass für das Festival ist ab 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber eine Spende wäre schön.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.