„Oh, Happy Day“

Der Harburger Gospelchor präsentiert am Sonntag, 1. Dezember, in der Bugenhagenkirche sein Programm „The Highest Praise“. Foto: pr

Harburger Gospelchor: am 1. Dezember in der Bugenhagenkirche

Unter dem Motto „The High-est Praise“ präsentiert der Harburger Gospelchor am Sonntag, 1. Dezember, um 17.30 Uhr in der Bugenhagenkirche, Rönneburger Straße 47, Klassiker wie „Amazing Grace“, „Oh, Happy Day“ oder „When The Saints Go Marching In“.
Der Chor wurde 1995 als Projekt zum Hamburger Kirchentag gegründet. Seit letztem Jahr singen die Damen und Herrn unter der Leitung von Rainer Gebauer, der seit den 1970er Jahren in der internationalen Gospelszene aktiv ist. So stand er zum Beispiel schon mit US-Stars wie Wayne Evans und Reverent James Cleveland in St. Louis auf der Bühne.
Die Karten für das Konzert in Harburg gibt es zum Preis von acht Euro an der Abendkasse, Kinder zahlen vier Euro. Reservierungen sind möglich unter S 764 47 88.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.