Nicht „hintenrum“ zum Bahnhof

Busse der Linie 245 sollen über Knoopstraße und
Harburger Ring zum Bahnhof fahren

Von Rachel Wahba.
Die Harburger CDU fordert eine neue Linienführung für die HVV-Buslinie 245. Bisher, so die Begründung der Fraktion in der Harburger Bezirksversammlung, führten die fünf Buslinien 145, 245, 144, 340 und 4244 über den Marmstorfer Weg und die Bremer Straße zum Harburger Bahnhof über den Krummholzberg und die Moorstraße.
Keine der Buslinien steuere im Harburger Zentrum die Bezirksverwaltung mit dem Sozialen Dienstleistungszentrum (SDZ), die Arztpraxen, Schulen, Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) oder Geschäfte an.
„Den Bewohnern der südlichen Stadtteile muss ein kürzerer und schnellerer Weg ins Harburger Zentrum angeboten werden. Besonders für Senioren und Behinderte“, so Harburgs CDU-Fraktionschef Ralf-Dieter Fischer, sei der Weg ins Zentrum zu weit.
Für eine neue Streckenführung, so die Meinung Fischers und seiner Fraktionskollegen, würde sich die Linie 245 anbieten. Die Linie fährt nur montags bis freitags sowie sonnabends in den Hauptverkehrszeiten, also dann, wenn Bürger beispielsweise zu den Öffnungszeiten das SDZ in der Knoopstraße ansteuerten.
Die Parkbucht vor dem Dienstleistungszentrum eigne sich, so Fischer, sehr gut für die Einrichtung einer Bushaltestelle. Auch eine Durchfahrt der Buslinie durch den Harburger Ring sei unproblematisch, da hier die Einbahnregelung seit Langem bereits aufgehoben sei. Zude könnten Fahrgäste im Harburger Ring schneller und komfortabler vom 245er in andere Buslinien umsteigen.
In einem Antrag der CDU an die Bezirksversammlung Harburg fordert die CDU deshalb, der Bezirk solle sich beim HVV dafür einsetzen, dass die Linienführung des HVV-Busses 245 stadteinwärts Richtung Harburger Bahnhof ab Bremer Straße/Ecke Knoopstraße über die Knoopstraße, den Harburger Ring und die Moorstraße zum S-Bahnhof Harburg geändert werde.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.