Neues Wahrzeichen für den Harburger Binnenhafen ist da ..!

Seit dem 30. Dezember 2014
hat das 110 Meter lange Containerschiff mit Namen "TRANSIT", aus Rotterdam kommend, für die Anfang Januar erwarteten 250 Flüchtlinge im Lotsekanal am Kanalplatz festgemacht.
5 Jahre mit einer Option auf 10 Jahre soll nun das Flüchtlingscontainerschiff dort liegen bleiben.
Die Anwohner in der anliegenden Harburger Schloßstraße sind nicht begeistert.
Mieter für die neuen Wohnhäuser, welche ringsherum entstehen,
haben schon vielfach ihr Mietinteresse zurückgezogen.
Wen wundert es auch ..?
Man kann wieder nur Mal "Danke" an die zuständige Politik richten
und in diesem Sinne ein frohes, glückliches neues Jahr wünschen ..!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.