Musik direkt aus dem Gitarrenhimmel

Musik direkt aus dem Gitarrenhimmel: Das Duo the castle in my mind kommt am 6. März ins Kulturcafé Komm du. Foto: pr

Das Duo castle in my mind sorgt am 6. März im Kultucafé
Komm du für den Gänsehautfaktor

Mit Dieter Koch und Hans Erler kommen am Freitag, 6. März, zwei hochklassige Musiker in das Kulturcafé Komm du, Buxtehuder Straße 13. Das Duo the castle in my mind präsentiert dort um 20 Uhr voller Leidenschaft Gitarrensongs mit vielen Facetten. Der Eintritt ist frei, um Spende in den Hut wird gebeten.
Durch kratzen, trommeln und streichen, erweitert the castle in my mind die Klangfarben von akustischer Gitarre und Bass. Die selbst komponierten Songs bezeichnet Dieter Koch als „offenen Pop mit deutschen Texten“. Für den packenden Groove sorgen Stompbox, ein simples Percussion-Instrument aus Holz, das mit dem Fuß bedient wird, sowie ein sogenannter Fußshaker.
Dieter Koch war nach seinem klassischen Gitarrenstudium viele Jahre auf internationalen Bühnen als Künstlerbegleiter unterwegs, hat Musiktheater gemacht und sich später der „neuen Musik“ gewidmet. Hans Erler studierte unter anderem am Musicans Institute in Los Angeles und war jahrelang mit eigenen Popbands als Bassist und Songschreiber in deutschen Konzerthallen von den Alpen bis an die Nordseeküste präsent.
Jetzt haben sich Koch und Erler zusammengetan und treten unter dem Namen the castle in my mind als Duo auf, das sich wieder zurück besinnt auf seine Wurzeln: die wunderbar schnörkellose Musik, die nur wahre Meister einer akustischen Gitarre entlocken können.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.