Metin Hakverdi wird Nachfolger von Hans-Ulrich Klose

Bundestagswahl 2013: SPD nominiert im Wahlkreis Harburg/Bergedorf den Wilhelmsburger Bürgerschaftsabgeordneten

Die Entscheidung überrascht. Der Wilhelmsburger Bürgerschaftsabgeordnete Metin Hakverdi wird für die SPD bei der Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis Harburg/Bergedorf antreten. Hakverdi folgt auf Hans-Ulrich Klose (75), der sich aus der aktiven Politik zurückziehen will. Den Bundestagswahlkreis Harburg bzw. den Wahlkreis Harburg/Bergedorf hat bislang immer ein SPD-Mann gewonnen: früher Urgestein Herbert Wehner, danach Ex-Bürgermeister Hans-Ulrich Klose - und jetzt Hakverdi?
Der Wilhelmsburger konnte sich auf der Wahlkreiskonferenz gegen Ingo Egloff und den Harburger SPD-Kreisvorsitzenden Frank Richter durchsetzen. Ex-Landesvorsitzender Egloff, der von der Parteispitze um Olaf Scholz und Ties Rabe unterstützt wurde, war mit 22 von 147 Stimmen bereits im ersten Wahlgang gescheitert. Metin Hakverdi hatte 71, Richter 52 Stimmen bekommen.
Im entscheidenden zweiten Wahlgang erhielt Hakverdi 73 Stimmen, der ungeliebte Harburger SPD-Kreisvorsitzende Frank Richter 70 Stimmen.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
237
Manfred Hagel aus Harburg | 22.12.2012 | 00:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.