Massenschlägerei in Flüchtlingsunterkunft

Erst ein Großaufgebot der Polizei konnte die Situation beruhigen. Foto: Mücahid Güler

18 Personen vorläufig festgenommen - 16 Verletzte

In der Flüchtlingsunterkunft auf dem Schwarzenberg ist es am Wochenende zu einer Massenschlägerei gekommen. Mehrere Eritreer und Albaner waren mit Knüppeln und Besenstielen aufeinander losgegangen. Die Ursache des Streits ist noch unklar. Erst ein Großaufgebot der Polizei konnte die Situation beruhigen.
18 Personen wurden festgenommen, anschließend aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Nach Auskunft der Polizei wurden 16 Personen verletzt, von denen acht in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Insgesamt waren 19 Streifenwagen, ein Zug der Bereitschaftspolizei und Bundespolizei und auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.
Die Unterkunft auf dem Schwarzenberg bietet maximal 720 Personen Platz. Derzeit leben dort rund 580 Flüchtlinge.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.