Martinsmarkt mit Knusperhaus

In sieben Wochen ist Weihnachten: Auf dem 19. Marmstorfer Martinsmarkt werden hübsche Geschenkideen angeboten. Foto: pr

Gemeinde der Auferstehungskirche veranstaltet am
9. November den 19. Marmstorfer Martinsmarkt

Die Mitglieder der Marmstorfer Kirchengemeinde veranstalten am Sonntag, 9. November, ihren diesjährigen Martinsmarkt. Im Gemeindehaus der Auferstehungskirche, Ernst-Bergeest-Weg 61, werden nach dem 10.30 Uhr-Gottesdienst Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten angeboten.
An den verschiedenen Ständen werden Marmeladen und selbst gebackene Kekse angeboten, Bücher, Kleider sowie Glas und Porzellan, außerdem hübsche Herbstkränze zur Verschönerung des Heims. In der pittoresken Weihnachtsstube können sich die Besucher auf die kommende Adventszeit einstimmen. Zwischendurch werden Suppen, Kartoffelsalat und Pizza angeboten, von 14 bis 17 Uhr gibt es Kaffee, Tee und hausgemachte Kuchen und Torten.
Der 19. Marmstorfer Martinsmarkt endet gegen 17 Uhr mit einem Laternenumzug in Begleitung des Spielmannszuges vom Marmstorfer Schützenverein. Wenn alle Kerzen in den Lampions verlöscht sind, können die lütten Marmstorfer am süßen Knusperhäuschen knabbern, während die Großen sich an Pommes und Glühwein laben.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.