Marihuana-Plantage in der Wohnung

Dieses "Pflänzchen" wuchs am Krummholzberg, in der Nähe der Baererstraße. Foto: ch

Ungewöhnliche Entdeckung der Polizei in der Baererstraße

Ein 46-jähriger Mann hat in seiner Wohnung in der Baererstraße offenbar Marihuana angepflanzt.
Zivilfahnder hatten bemerkt, wie ein 24-Jähriger und seine Begleiterin (21) eine Wohnung in der Baererstraße betraten und anschließend mit einem gefüllten Rucksack wieder heraus kamen. Bei ihrer Durchsuchung stellten die Fahnder in dem Rucksack 25 Gramm Marihuana sicher.
Bei der Durchsuchung der Wohnung entdeckten die Beamten weiteres abgepacktes Marihuana, 215 Euro Dealgeld sowie eine professionelle Aufzuchtanlage für Marihuanapflanzen. Ein Zimmer der Wohnung war durch eine Zwischenwand abgetrennt und konnte nur durch einen einen Schrank betreten werden.
In diesem Zimmer stand die Maruhiana-Plantage. Dort wurden 27 bis zu 1,30 Meter hohe Marihuanapflanzen sowie diverses technisches Gerät zum Betreiben der Anlage sichergestellt. Der Bewohner der Wohnung wurde ebenso wie das Pärchen mit dem Rucksack vorläufig festgenommen - und am Ende wieder entlassen. Es lagen keine Haftgründe vor.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.