Leuchtende Bäume in der Harburger City

Die Äste ausgewählter Bäume in der Harburger City sind mit LED-Lichterketten dekoriert. Foto: pr

Weihnachtsbeleuchtung bleibt bis Anfang
Januar - jährliche Kosten für Montage, Aufbau und Wartung: 20.000 Euro

Die Harburger City inklusive Sand und Schillerplatz erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Neben der „normalen“ Weihnachtsbeleuchtung sorgen 94 LED-Leucht-Eiskristalle an den Laternen für festliche Stimmung. Einige Bäume wurden mit LED-Lichterketten geschmückt.
Verantwortlich für den hübschen Lichterglanz: das BID Lüneburger Straße, das Citymanagement sowie Grundeigentümer und Geschäftsinhaber der Harburger Innenstadt. Die gesamte, seit 2010 stetig erweiterte Weihnachtsbeleuchtung kostet rund 75.000 Euro. Montage, Aufbau und Wartung verschlingen pro Jahr rund 20.000 Euro.
Auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus gibt’s jeden Tag Aktionen. Am Donnerstag, 27. November, zeigt ab 17 Uhr ein Drehorgelspieler sein Können. Die Kinder der Kita Unizwerge singen am Freitag, 28. November, Weihnachtslieder. Beginn: 15 Uhr.
Weitere Termine: Sonnabend, 29. November: Lebkuchenhaus für die Kleinen (15 Uhr), Weihnachtskonzert Alexander-von-Humboldt-Gymnasium (15 Uhr, im Rathaus), Märchentanten auf dem Weihnachtsmarkt (ab 17 Uhr).
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.