Kunst aus Harburg

Anke de Vries (l.) und Marion Göhring stellen in der ersten März-Hälfte ihre Werke im Heimfelder Kunst- und Kulturverein „Alles wird schön“ aus. Foto: pr

Ausstellung von Anke de Vries und Marion Göhring beim Heimfelder Kunst- und Kulturverein „Alles wird schön“

Zwei Harburger Künstlerinnen stellen ab Freitag, 2. März, ihre Arbeiten in den Räumen des Kunst- und Kulturvereins „Alles wird schön“, Friedrich-Naumann-Straße 27, aus: Anke de Vries und Marion Göhring. Beide verwenden Gefundenes, Wiederentdecktes, Liegengebliebenes oder als wertlos Erachtetes, um Kunstgegenstände zu schaffen.
Anke de Vries wurde an der Seine und an der Elbe ausgebildet. Sie lebt in Harburg und arbeitet als Malerin und Performerin. Sie war und ist an zahlreichen Projekten und Ausstellungen im In- und Ausland beteiligt.
Für Marion Göhring ist dies die erste Ausstellung. Die gelernte Schauwerbegestalterin und studierte Betriebswirtin lebt in Harburg. Ihr Atelier befindet sich den Räumen des Kulturvereins „Elbdeich“ in Moorburg.
Die Ausstellung trägt den Titel „Fügungen“ und läuft bis 16. März. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags jeweils von 14 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung unter Telefon 766 60 49.
 auf anderen WebseitenTwitternSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.