Kunst am Haus

Agris Rautins und Gunta Smilgina sind stolz auf das geschaffene Kunstwerk. Foto: chko

Mehr Farbe in der Vogteistraße - Jutta und Georg Schuller haben ihr Haus „bemalen“ lassen

Von Christine Koch. HARBURG.
Das Haus in der Vogteistraße 12 fällt auf. Die leuchtend gelb-orange Fassade lässt trotz des grauen Novemberwetters Sonne in das Herz. Von der Hauswand schauen in kräftige Farben gehüllte Frauenportraits herab. Jutta und Georg Schuller haben ihr Mehrfamilienhaus „verschönern“ lassen.
„Wir empfanden die Vogteistraße als zu trist“, erklärt Georg Schuller das ungewöhnliche Projekt, „wir wollten etwas Buntes und Aufmunterndes für unsere Straße. Die fensterlose Nordseite bot sich geradezu dafür an.“
Aber auch die erhöhte Giebelwand der Südseite des Hauses wurde verziert. Eine mythologische, innere Ruhe aus-strahlende Landschaft ist dort entstanden. Geschaffen wurden die Werke von den aus Lettland stammenden diplomierten Künstlern Gunta Smilgina und Argis Rautins.
„Jutta und Georg Schuller kamen im Oktober in mein Atelier und fragten, ob ich auch Fassadenmalerei beherrsche“, erzählt Argis Rautins. Nachdem er die Gegebenheiten des Hauses in Augenschein genommen hatte, stand fest: Es lässt sich realisieren.
Die Motivsuche dauerte drei Wochen, dann waren sich die Parteien einig. Es konnte mit den Vorbereitungen begonnen werden. Die Wände wurden mit Fassadenfarbe grundiert, die Skizzen aufgetragen. Das unstete Wetter stellte eine besondere Herausforderung dar, denn die verwendeten Farben bedürfen einer Mindesttemperatur von fünf Grad Celsius.
Aber nicht nur den Farben wurde es manchmal zu kalt. „Wir haben die beiden zum Aufwärmen mit heißem Tee unterstützt“, berichtet Georg Schuller. Familie Schuller verfolgte die Fortschritte der Hausverschönerung täglich, aber auch Nachbarn und Passanten blieb nicht verborgen, dass etwas Besonderes stattfand. „Ganz oft blieben die Leute stehen, schauten uns bei der Arbeit zu und staunten“, erzählt Agris Rautins.
Wer an näheren Informationen über die Künstler und ihre Werke interessiert ist, sollte im Internet die Homepages www.meinKunstmaler.de und www.artgunta.com aufsuchen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.