Kinder im EM-Fieber

Kinder der Schule In der Alten Forst tanzen vor jedem Spiel der deutschen Mannschaft bei der Fußball-EM. Foto: pr

Alle Schüler der Grundschule In der Alten Forst
tanzten für das deutsche Fußball-Team

Von Sabine Langner.
Dass sich in der Grundschule In der Alten Forst offenbar ein ganzer Haufen Fußballfans gefunden hat, war schon bei der Fußball-WM 2006 klar. Damals hatte Lichtkünstler Michael Batz ein „Blue Goal“ in Eißendorf
installiert.
Bei der EM in diesem Jahr leuchtet das Blaue Tor wieder. Dazu haben sich die Schüler aber noch etwas ganz Besonderes ausgedacht: Mehr als 600 Kinder, von der Vorschule bis zur vierten Klasse, haben gemeinsam einen EM-Tanz einstudiert, um die Deutsche Mannschaft zu unterstützen. Unter der Leitung der Lehrerinnen Sandra Dietz und Julia Kaempf tanzen die Kinder diesen Tanz vor jedem Spiel des deutschen Teams. „Seit der WM 2006 tanzen wir gemeinsam als Schule, und bei jedem Fußballfest fordern unsere Schüler den Tanz ein. So ist aus einer einmaligen Aktion ein festes Ritual geworden“ erklärt Sandra Dietz.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.