Jubiläums-Spende für das Hospiz

Friseurinnen mit ganz viel Herz: Birgit (l.) und Ingrid Pfeiffer (r.) vom Friseurstudio Pfeiffer übergaben Dirka Grießhaber vom DRK-Harburg das prall gefüllte drollige Sparschein. Foto: pr

Statt Blumen wünschte sich das Friseurstudio Pfeiffer Spenden zum 50ten Jubiläum

Nach diesem Geburtstag strahlen am Ende alle Beteiligten: die Damen vom Friseurstudio Pfeiffer, Dirka Grießhaber vom Harburger Roten Kreuz und sogar das Sparschwein mit den Lockenwicklern in den Borsten schien verschmitzt zu lächeln. Der Grund: Das Friseurstudio an der Bremer Straße feierte kürzlich sein 50-jähriges Bestehen. Statt Blumen, Pralinen und Geschenke wünschte sich Inhaberin Birgit Pfeiffer Spenden für das neue Harburger DRK-Hospiz.
Diese Bitte fiel bei ihren Kundinnen auf fruchtbaren Boden. Insgesamt wanderten knapp 2.000 Euro in den Bauch des drolligen Sparschweins. „Uns war es ein großes Anliegen, anlässlich unseres Jubiläums auch diejenigen zu unterstützen, denen es nicht so gut geht“, so Birgit Pfeiffer. Außerdem sei es höchste Zeit, dass Harburg ein eigenes Hospiz bekommt und Menschen in ihrer letzten Lebensphase nicht ihren gewohnten Stadtteil und ihr Umfeld verlieren müssen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.