Hobbykünstler stellen aus

Marlis Lemke, Elke Landskron, Hannelore Lemcke, Karin Eck und Ingrid Grabbert haben das ganze Jahr über gebastelt und werden auf dem Fleestedter Weihnachtsmarkt ihre handgefertigten Arbeiten zum Verkauf anbieten. Foto: pr

Die Gruppe „Gestaltende Hände“ ist
beim Weihnachtsmarkt in Fleestedt mit dabei

Von Karin Istel.
Weihnachten kommt immer so plötzlich! „Was schenke ich denn nur meinen Liebsten?“, lautet dann die Frage. Damit in diesem Jahr bei der Geschenkesuche keine Hektik ausbricht, sollte man sich Sonntag, 8. November, im Kalender vormerken. Von 11 bis 17 Uhr stellen 28 Hobbykünstler der Gruppe „Gestaltende Hände“ auf dem Weihnachtsmarkt im Fleester Hof ihre Werke aus.
„Wir wollen die Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres wecken“, sagt Elke Landskron. Die Meckelfelderin wird mit ihren handgeschriebenen Karten auf dem Markt vertreten sein. Die Hobbykünstler präsentieren eine breite Auswahl an schönen Dingen: So wird beispielsweise Marlis Lemke ihre große Auswahl an Teddys mitbringen, während Katja Werner Wanduhren aus alten Schallplatten anbietet. Natürlich dürfen auch weihnachtliche Schwippbögen nicht fehlen. Sie sind am Stand von Wolfgang Zack erhältlich.

Eine Puppendoktorin
ist auch vor Ort


Zum ersten Mal stellt Manfred Gerdau aus Winsen aus. Am Stand des Tierfreundes kann man Vogelhäuser, Nistkästen und Tierfiguren für Balkon und Garten erstehen.
Auch ehemalig heiß geliebte Weihnachtsgeschenke kann man auf dem Weihnachtsmarkt „wieder beleben“ lassen: alte Schildkröt-Puppen. Sie können bei Puppendoktorin Gaby Starfinger zur Reparatur abgegeben werden.
Wer vom Bummel über den Kunsthandwerkermarkt ermattet ist, kann sich in der Cafeteria bei Kaffe und Kuchen stärken.
Der Verkaufserlös kommt der Palliativstation des Krankenhauses Winsen zugute. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt ist frei.

Weihnachtsmarkt
Sonntag, 8. November
11 bis 18 Uhr
Fleester Hoff
Winsener Landstraße 52
Seevetal-Fleestedt
Eintritt frei
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.