Heldengeschichten

 

Alle Texte und Fotos stammen von Schülern der Schule Maretstraße

Heldengeschichten
Mein Superheld hat Superkräfte und ist unbesiegbar.
Sophie, 2. Klasse

Mein Held kann Geister und Monster besiegen. Er hat eine Superheldenuhr. Damit kann er die Bösewichte besiegen. Dann hat er seine Mission erfüllt.
Rustan, 2. Klasse

Mein Held kann fliegen und er kämpft mit Monstern. Er gewinnt gegen sie mit seinen Superkräften. Dann sehen sie aus wie Frösche und der Held schmeißt sie in einen Teich.
Masroor, 1. Klasse

Der Held hat das rote Monster mit einem Brocken besiegt. Er hat den Brocken auf ihn geworfen, dann war das Monster platt wie eine Flunder.
Cihan, 1. Klasse

Mein Superheld schwebt durch die Lüfte.
Meriam, 1. Klasse

Die Mille ist ein Superheld und hat Superkräfte. Wenn Bösewichte da sind, benutzt sie ihre Kräfte. Sie fliegt mit ihrem Umhang und ist stark. Die Bösewichte haben Angst vor Mille.
Samantha, 3. Klasse

Das Feenabenteuer
von Melodi und Esmira
Melodi ist eine Wolkenfee und Esmira ist eine Wasserfee. Melodi kann Wolken helfen und hypnotisieren. Esmira kann den Tieren im Wasser helfen und Delfine rufen. Beide können fliegen.
Jetzt fliegen sie durch die Gegend. Plötzlich taucht der böse Maramor auf. Die beiden Feen besiegen ihn mit ihren Superkräften. Dann kommt der böse Wolf. Er fängt an zu knurren und fängt die beiden Feen ein, aber da kommt der Delfin von Esmira und beißt die Seile ab. Der Wolf lief weg.
Alia und Selin, 3. Klasse

Als der Superheld gestern nach Hause kam, wurde er von einem Auto angefahren. In dem Auto saß sein Feind, der grüne Kobold. Der Held wurde durch den Unfall ganz böse und hob das Auto hoch. Als er das Auto weit weg werfen wollte, sprang der Kobold schnell aus dem Fenster hinaus. Das Auto explodierte, als es auf den Boden knallte. Nun begann ein Kampf. Der Held konnte zum Glück Spinnennetze aus dem Mund spucken und konnte damit den grünen Kobold einwickeln. Der Kobold konnte sich aber mit dem Hitzeblick befreien und rannte weg. Der Superheld folgte ihm und war viel schneller als der Kobold. Als er ihn erreichte, gab der grüne Kobold auf und der Superheld gewann. Weil der Kobold vom Hitzeblick noch so heiß war, hat der Superheld ihm ein Eis geschenkt und seitdem sind sie Freunde und es war Frieden zwischen ihnen.
Gemeinsame Geschichte
der Klasse G4

Es war einmal ein Superschwein. Superschwein hatte zwei Gegner. Superschwein wollte die Welt retten. Die zwei Gegner hießen Mammut und Yeti und die zwei wollten ihn vernichten. Superschwein hat sie erwischt und ins Gefängnis gesteckt.
Radisav, 3. Klasse

E Helden
Batman ist ein Superheld. Sein Feind ist der rote Silbersurfer.
Moimen, 6 Jahre


In meinem Traum benutze ich den Superheld, um die Welt zu retten. Das ist cool. Ich mag es, wie er die Welt rettet vor dem Bösewicht Doktor Kokosnuss. Dr. Kokosnuss ist sehr böse.
Esther, 7 Jahre

Meine Heldin ist eine Fee. Sie ist toll. Meine Heldin kann fliegen und rettet Menschen. Es ist toll, dass sie Leben retten kann. Sie ist nett, schlau und hat viele Gefühle. Vor großen Menschen hat sie Respekt.
Mejrem, 8 Jahre


Mein Held ist Batman. Er ist hilfsbereit. Er kämpft gegen seinen Feind Joker und weitere Feinde. Er opfert sich für die Welt. Mit seinem besten Freund Robin. Batman ist der Held dieser Welt. Storman ist es egal, wenn Batman kämpft, weil Batman gegen Storman gewinnt.
Egit, 9 Jahre

Es war einmal vor langer Zeit ein Batman. Er war ein Superheld, denn er rettete Menschen. Er war nur in der Nacht unterwegs. Er war so cool, er hat sogar Filme gemacht. Die Menschen mussten nur sagen: „Batman, Batman!“ und schon kam er. Er hatte auch Gegner. Er war stark, aber seine Gegner waren auch nicht gerade schwach.
Dann war er plötzlich weg. Niemand hat ihn mehr gesehen. Seine Filme waren ihm jetzt egal, denn er war reich. Er hatte einen Ferrari, einen BMW, einen Porsche und einen Mercedes. Batman hatte auch Freunde gefunden. Ihre Namen waren Spiderman, X-Man, Avirman und Superman.
Nach Jahren haben sie sich gestritten und auch getrennt. Später haben sie sich aber wieder vertragen.
Das war die Geschichte von Batman. Und vergesst nie Batman zu gucken. Und vergesst mich nicht. Euer Batman. Mert
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.