Heimspiel für „Gospeltrain“

Freude an der Musik, tolle Stimmen und viele Talente machen ein Konzert des GSH-Schulchores Gospeltrain zum Erlebnis. Foto: pr

Das Jahreskonzert des GSH-Chores findet
am 20. November in der Friedrich-Ebert-Halle statt - Konzert ist ausverkauft!

Von Sabine Langner.
Seit Jahren begeistern die Schüler der Goethe-Schule Harburg mit ihrem Chor Gospeltrain das Publikum weit über Hamburgs Grenzen hinaus. Unter der Leitung von Peter Schuldt sind die Musiker inzwischen so erfolgreich, dass sie sogar bei der Bambi-Verleihung in Berlin auftreten dürfen. „Ein sehr große Ehre, und wir freuen uns riesig“, strahlt der Chorleiter.
Dieser Erfolg hält Gospeltrain allerdings nicht davon ab, auch noch in Harburg aufzutreten. Am Freitag, 20. November, gibt der Chor sein Jahreskonzert um 19 Uhr in der Friedrich-Ebert- Halle. Unter dem Motto „Bewegte Zeiten“ haben sich die Musiker zur Unterstützung auch ein paar Freunde eingeladen. Mit dabei sind die Hip Hop Academy, das Voice-Quintett Blended um den ehemaligen Schüler Viktor Sepulveda und noch ein paar Überraschungen.

Mehr Infos unter
❱❱ www.gospeltrain.
hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.