Hauptsache Farbe

„Hauptsache Farbe“, lautet der Titel der Ausstellung der Malerin Dorothea Fischer, die noch bis Mai im hit-Technopark zu sehen ist.

Malerin Dorothea Fischer stellt im Bostelbeker hit-Technopark aus

Das Geheimnisvolle in den Bildern von Dorothea Fischer besteht darin, dass der Einsatz der Farbe mal satt und leuchtend, aber auch difus entfärbt sein kann. Die Malerin, die nach Kindheit und Jugend in Rotterdam, Studienjahren in Edingburgh, Berlin und Bielefeld, heute in Hamburg lebt, zeigt bis Freitag, 9. Mai, im hit-Technopark, Tempowerkring 6, ihre Ausstellung „Hauptsache Farbe“.
Das Thema ihrer Gemälde ist, wie sie selbst sagt: „Die Farbe, die Farbmittel, der Auftrag auf die Leinwand, die Strahlung und die Spannung zwischen den Farbfeldern und den Übergängen.“ Bei Dorothea Fischer werden Flächen durch Farbe gestaltet, die Weiträumigkeit vermitteln und eine Begrenzung ablehnen. Dem Betrachter erschließt sich so die Möglichkeit, Tranzparenz, Verschlossenheit und Zartheit in einem Bild zu erkennen, ohne dass es zu einer endgültigen, eindeutigen Festlegung kommt.
Die Ausstellung ist montags bis freitag von 8.30 bis 16.30 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.