Harburger Schloßinsel

Bis vor kurzem noch Industrie- und Hafengebiet, wandelt sich die Keimzelle Harburgs aktuell zu einem mischgenutzten Quartier mit maritimem Flair. Auf einem Spaziergang auf der Schloßinsel erläutert Stadtplanerin Birgit Caumanns die städtebauliche Planung sowie die neu entstandenen Projekte im öffentlichen Raum und Wohnungsbau. Nach einer Einführung in die Baugeschichte des Harburger Schlosses steht auch ein Kurzbesuch im Gewölbekeller des Harburger Schlosses auf dem Programm. Termin: Sonnabend, 14. Juni, 11 bis 13 Uhr. Start: Kanalplatz 6. Kosten: zehn Euro, ermäßigt acht Euro; Kinder frei. Foto: pr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.