Harburg zeigt Flagge!

Auch am späten Abend war die Stimmung noch bestens. Foto: cv

9.000 Besucher bei NDR Sommertour auf dem Kanalplatz

Von Sabine Langner.
Harburger kennen sich in der Welt aus und können auch ordentlich feiern. Die Sommertour von NDR 90,3 und dem „Hamburg Journal“ hatte auf dem Kanalplatz im Binnenhafen ihre Zelte aufgeschlagen – und die Harburger herausgefordert. Wetten, dass Harburg es nicht schafft, die Flaggen von mindestens 70 verschiedenen Nationen zur Zitadellenbrücke im Binnenhafen zu bringen? Rund 9.000 Menschen folgten der Einladung und erreichten das Wettziel mit Leichtigkeit.
Um 19.35 Uhr war die Entscheidung gefallen und die Wette gewonnen. Nach der offiziellen Auszählung hatten Harburger 952 Flaggen aus 113 Nationen präsentiert. Der Wetteinsatz - 1.000 Euro von Lotto Hamburg - geht jetzt an das Projekt „Cycle Group“. Die Initiative im Binnenhafen stellt Flüchtlingen kostenlos Fahrräder zur Verfügung.
Doch die Wette war eigentlich nur das Rahmenprogramm für eine Riesensause, die bis Mitternacht auf dem Kanalplatz tobte. Die NDR-Moderatoren Anke Harnack und
Christian Buhk unterhielten die Besucher mit launigen Sprüchen und lustigen Spielen. Auf der Bühne zeigten die Bands Papermoon und die Hot Banditoz, wie man für Stimmung sorgt.
Höhepunkt des Abends war dann der Auftritt von Manfred Mann’s Earth Band. Sie begeis-terten die Fans mit Hits wie „Mighty Quinn“, „Davy’s On The Road Again“ und „Blinded By The Light“. Auch nach der zweiten Zugabe durfte sich die Band noch nicht verabschieden. „Das war ‘ne geile Party“, brachte ein Besucher die Veranstaltung auf den Punkt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.