Harburg von seiner schönsten Seite

Lina Nguyens Kalender mit Harburg-Motiven erscheint in zwei Formaten. Foto: pr

Fotografin Lina Nguyen bringt wieder einen Harburg-Kalender heraus

Von Sabine Langner.
In diesem Jahr haben die Harburger die Qual der Wahl: Es gibt gleich zwei großformatige Bild-Kalen-
der, die Harburgs schönste Seiten zeigen. Der Kalender, den das Harburger Citymanagement aus Fotos von Harburger Bürgern zusammengestellt hat, ist noch im Druck. Der Kalender der 31-jährigen Lina Nguyen ist schon im Handel.
Lina Nguyen ist diplomierte Ingenieurin, schreibt gerade an ihrer Doktorarbeit an der Technischen Universität Harburg und ist begeisterte Fotografin. Schon seit ein paar Jahren bringt sie jedes Jahr einen Kalender mit Harburg-Ansichten heraus, die auch immer reißenden Absatz finden.
Ihr neuer Harburg Kalender für 2017 wird in zwei Größen angeboten: Im A4-Format für 12,95 Euro und im A3-Format für 19,95 Euro. Zu sehen sind 13 Ansichten von Harburg, darunter Bilder aus dem Binnenhafen, des Harburger Schlosses und Impressionen von der Außenmühle. „Jedes Motiv ist ein sichtbarer Beleg dafür, wie schön unsere Stadt doch ist, trotz so mancher Unkenrufe“, sagt die junge Künstlerin.
Erhältlich sind die Harburg-Kalender in Leichers Buchhandlung, Meyerstraße 1, Buchhandlung am Sand,
Höhlertwiete 5, im Genussladen Sohl, Sand 15, und in der Thalia Buchhandlung im Phoenix Center oder per E-Mail direkt bei Lina Nguyen unter foto@lina-nguyen.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.