Harburg-Empfang im Feuervogel: Ehrenpreise 2013

Preisträger, Jury und Mitbewerber freuen sich gemeinsam am 9.11.13 im Feuervogel
Im Bürgerzentrum Feuervogel im Phoenix-Viertel wurden am Freitag, d. 9.11.13. beim Harburg-Empfang der Bezirksversammlung und des Bezirksamtes Harburg der Harburger Integrationspreis 2013 und des Harburger Ehrenamtspreis 2013 vergeben.

Vom Sinn des Ehrenamtes

Viele fragen, wenn man sie zum Mittun auffordert, zuerst: was habe ich davon ?
Hier konnte man viele Aktive erleben, die sich engagieren und einsetzen für andere - und damit die Gesellschaft lebenswürdiger machen. Ihnen selbst tut das gut und für die Gemeinschaft ist das wertvoll und unentbehrlich !

Preisträger 2013

Der mit 2000 Euro dotierte Harburger Ehrenamtspreis für besonderes Engagement
in Harburg wurde zum vierten Mal verliehen. Diesmal gab es zwei erste Preise: Das Projekt „Starthilfe, Schüler-Coaching in Harburg“ von der Arbeiterwohlfahrt Hamburg und das Projekt „Lesestunde“ von Mentor - die Leselernhelfer freuten sich beide über einen 1. Preis und jeweils über 1000 Euro.

Auch beim Harburger Integrationspreis - mit ihm werden Maßnahmen und Projekte gewürdigt, die die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund vor Ort fördern - gab es in diesem Jahr zwei Sieger.
Die 2000 Euro Preisgeld gingen zu gleichen Teilen an die beiden Projekte „FCS - Ich will gleiche Chancen“ vom FußballClub Süderelbe und „Sozialberatung und Begleitung für afrikanische Migranten von Tàimakoo e.V."

Ehrengast und Festrednerin war Frau Annegrethe Stoltenberg, Landespastorin und Vorstandsvorsitzende des diakonischen Werkes Hamburg. Auch Bezirksamtsleiter Thomas Völsch sprach:"Harburg ist ein ganz besonderer Bezirk - Darüber, dass Harburg so bunt ist, können wir uns nur freuen. Denn das bringt Leben in den Bezirk."

Zudem wurde der Harburg-Teller, ein gestifteter Ehrenpreis für besonderes bürgerschaftliches Engagement im Bezirk Harburg, an die stellvertretende Vorsitzende des Wirtschaftsvereins für den Hamburger Süden, Frau Franziska Wedemann, vergeben - vornehmlich für ihr Projekt "Nachwuchscampus", eines der acht Kernprojekte aus der Harburg-Vision 2020/2050 des Wirtschaftsvereins.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.