Hafen und Kultur: Das passt zusammen

Bei Binnenhafen-Führungen ist der historische Speicher an der Blohmstraße ein regelmäßiges Etappenziel. Foto: pr

Speicher am Kaufhauskanal: trendige neue Spielstätte
im Binnenhafen - große Pläne für 2016

Was für ein erstes Jahr! Der Speicher am Kaufhauskanal hat sich bereits als Kulturspielstätte und Eventlocation etabliert. Geschäftsführer Henry C. Brinker lobte: „Der Speicher ist zu einem wichtigen Kristallisationspunkt im kulturellen Leben des Bezirks geworden.“ Wegen der großen Nachfrage soll das historische Fachwerkhaus 2016 sogar ganzjährig
genutzt werden. Ursprünglich waren Veranstaltungen nur von Mai bis Oktober geplant.
In den vergangenen zwölf Monaten fanden im Speicher 30 Events statt, von der Hochzeit bis zum Kongress. Hinzu kamen 20 Kulturveranstaltungen. Ein Drittel war ganz oder nahezu ausverkauft, ein weiteres Drittel zur Hälfte ausgelastet und nur ein Drittel der Veranstaltungen blieb unterhalb von 100 Besuchern.
Die enge Zusammenarbeit mit der Kulturwerkstatt Harburg und dem Verein
Museumshafen Harburg oder auch die Schulpartnerschaft
mit dem Friedrich-Ebert-Gymnasium zeigen: der Speicher ist längst in Harburg „angekommen“. Kein Wunder, dass es künftig einen Ganzjahresbetrieb geben wird. Allerdings wird das Lunchcafé mittags geschlossen sein. „Zu oft kollidierten die zeitlichen Anforderungen aus dem Eventlocation-Betrieb mit der täglichen Mittagsöffnung“, erklärte Geschäftsführer Brinker.
Was steht 2016 auf dem Programm? Henry C. Brinker: „Die nächste Saison wird am 30. April mit einer Matinee-Vorstellung eröffnet. Gezeigt wird die Kammeroper Aminta e Filide von Georg Friedrich Händel. Ein weiterer Höhepunkt ist der Gastauftritt des weltberühmten Cembalisten Ton Koopman mit dem legendären Bassbariton Klaus Mertens am 2. Juni.“ Weitere Höhepunkte: ein Abend mit Liedern nach Shakespeare-Versen, ein Beethoven-Klavier-Récital und ein Gershwin-Chill-Out-Konzert.
Tickets an allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Preise liegen unverändert zwischen 19 und 25 Euro, Schüler und Studenten zahlen die Hälfte.

❱❱ www.speicher-am-kaufhauskanal.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.