Freude bei den Müllwerkern

O Tannenbaum, O Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter: Die Winnie-Pooh-Knirpse von der Kita Kunterbunt schmückten den Weihnachtsbaum in der Kantine der Stadtreinigung. Foto: pr

Kita-Kinder schmückten Tannenbaum in der Stadtreinigungs-Kantine

Schwer zu sagen, wer am Ende mehr gestrahlt hat, der Tannenbaum, die Männer von der Stadtreinigung oder die Lütten der Winnie-Pooh-Gruppe von der Kindertagesstätte Kunterbunt aus Eißendorf, die in der Kantine der Müllwerker am Neuländer Kamp einen Weihnachtsbaum festlich geschmückt haben.
„Was für eine tolle Aktion, meine Kollegen und ich erfreuen uns jetzt jeden Tag am Anblick der wunderhübsch geschmückten Tanne“, sagt Frank Warschkow, der Betriebsleiter der Stadtreinigung Region Hamburg-Süd, begeistert. Die Knirpse rückten in Begleitung von drei Betreuerinnen an und schmückten den Baum mit ihren selbst gebastelten Weih-nachtsdekorationen. In der prächtigen Tanne hängen jetzt Lebkuchenmänner, bunte Kugeln und Glöckchen. Als Krönung ihres Gemeinschaftswerkes steckten die Mini-Bären dann noch einen leuchtenden Stern auf die Baumspitze.
Für diese entzückende vorweihnachtliche Tat bedankten sich die „Müllmänner“ bei den Kita-Kindern mit einem kleinen Geschenk, warmem Kakao und Keksen. Anschließend durften die Steppkes dann noch an einem Rundgang über das Betriebsgelände teilnehmen und sogar in einem echten Müllwagen Platz nehmen. „Beim Anblick der vielen Fahrzeuge und der Mengen von Streusalz, die in Harburg für die kommenden Wintereinsätze gelagert werden, staunten unsere kleinen Gäste nicht schlecht“, schmunzelt Frank Warschkow.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.