Erneut illegale Müllentsorgung Eißendorfer Forst

Sperrmüll im Wald entsorgen - Dumm und Dümmer sind meistens Nachts unterwegs

Für eine umweltgerechte Müllentsorgung stehen in Deutschland verschiedene bequeme Möglichkeiten zur Verfügung. Trotzdem gibt es immer wieder Zeitgenossen, die ihren Müll im Erholungswald entsorgen und damit ein Risiko der Entdeckung und Bestrafung eingehen


Vermutlich in der Nacht von 20. Juni auf den 21. Juni 2015 wurde eine größere Menge Sperrmüll auf dem Spazierweg der Eißendorfer Forst Eingang aus dem Beerentalweg entsorgt.

Die Müllteile bestehen aus einem großen Trampolin, Matratzen, Sofateilen, Kinderwagen und einiges mehr. Ich habe versucht, markante Teile zu fotografieren und stelle sie hier ein. Vielleicht erkennt jemand Teile des Abfalls und der Verursacher kann identifiziert werden.

Sollte jemand etwas wiedererkennen bin ich gerne bereit, die Hinweise an die zuständigen offiziellen Stellen weiterzuleiten. Melden Sie sich gerne über das Elbe Wochenblatt bei mir! Ergänzend sind die Bilder auch über die sozialen Medien verbreitet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.